Lieferung in 2 Tagen ‒ Kostenlose Rücksendung ‒ Kauf auf Rechnung
Händlerbereich

BP® Warnschutz-Fleecejacke
2025-628-85
115,90 €
BP® Warnschutz-Jacke
2012-845-8653
120,90 €
BP® Warnschutz-Stretch-Jacke
2042-844-6656
133,90 €
BP® Warnschutz-Stretch-Jacke
2042-844-6556
133,90 €
BP® Warnschutz-Sweatshirt-Troyer
2137-873-6656
116,90 €
BP® Warnschutz-Sweatshirt-Troyer
2137-873-6556
116,90 €
BP® Warnschutz-Winterjacke
2033-880-6656
314,90 €
BP® Warnschutz-Winterjacke
2033-880-6556
314,90 €

WARNSCHUTZBEKLEIDUNG > BP® Warnschutz-Shirts und weitere Warnschutz-Highlights

Die BG Bau unterstützt den Erwerb von Warnschutz-Shirts mit langen Ärmeln in Form von finanziellen Zuschüssen. Wie du zur Prämie der BG Bau kommst, erfährst du hier.


Die BP BodyLanguage: 

Das Reflexmaterial bei unserer Warnschutzbekleidung  wurde nach dem Prinzip der "BP" Bodylanguage" angebracht. Das bedeutet, dass die spezifische Anordnung des retro-reflektierenden Materials die Körpersilhouette des Trägers abbildet. 

Bei Dunkelheit wird dadurch eine hohe Rundum-Sichtbarkeit des Trägers, auch von oben, erreicht. 

Wissenswertes über Warnschutzkleidung
Welche PSA-Normen muss ich beachten?
Für Arbeitskleidung, Warnkleidung und PSA gelten zahlreiche Normen, die bei der Auswahl der richtigen Schutzkleidung berücksichtigt werden müssen. In unserem Blog bieten wir einen Überblick über die wichtigsten Normen und Vorschriften.
Zum PSA-Blog

Veredelungsservice für Unternehmen

Namen, Logos, Schriftzüge oder einfache Motive – mit BP ® ist es möglich, Warnschutzkleidung für Teams zu individualisieren. 

Das Zusammengehörigkeitsgefühl ganzer Teams lässt sich so unterstreichen und natürlich auch die Persönlichkeit Einzelner. Im Bereich PSA ist es dabei sehr wichtig, mit jeder Individualisierung oder Veredelung die vorgegebenen Normen und Zertifizierungen zu berücksichtigen. 

BP® bietet dir eine hohe Kompetenz, Direkt-Einstickung, Stick-Emblem oder Transfer-Druck immer auf das jeweilige Warnschutz-Produkt und seine Normen abzustimmen. Alle von BP® eingesetzten Veredelungsmaterialien sind von exzellenter Qualität und eignen sich für die Industriewäsche nach ISO 15797

Kontaktiere uns

Warnschutz: Anwendungsbereiche & Kataloge

Warnkleidung für Straßenbau

Warnkleidung für Bahn & Gleisbau

Warnkleidung für Abfallbetriebe

BP® Warnschutzkleidung - Unserer Verantwortung bewusst

Wir schaffen nachhaltige Werte für die Menschen, die mit uns zusammenarbeiten. Wir stehen für faire Arbeitsbedingungen und gehen mit den Ressourcen der Umwelt verantwortungsvoll um.
Grundsatz 5 der BP Identität

Industriewäscheeignung nach ISO 15797: BP® Warnschutzkleidung mit 3M-Reflexstreifen

Warnschutzkleidung - Wichtige Fragen und Antworten

Welche Typen von Warnschutzkleidung gibt es?

Im Segment Warnschutzkleidung gibt es prinzipiell die gleiche große Auswahl wie bei gewöhnlicher Arbeitskleidung. Eine Besonderheit der Warnschutzbekleidung ist es, dass sie neben der Norm für gute Sichtbarkeit (EN ISO 20471) auch noch andere wichtige Normen für Schutzkleidung abdecken kann. Dann sprechen wir von Multinorm-Warnschutzkleidung.

Die wichtigsten Kleidungsstücke sind:

  • Warnschutzhosen (Lange Warnschutzhosen, Warnschutzshorts, Warnschutz-Latzhosen)
  • Warnschutzjacken (Warnschutz-Fleecejacken, Warnschutz-Softshelljacken, Warnschutz-Wetterjacken)
  • Warnschutzwesten
  • Warnschutzoveralls
  • Warnschutzshirts (Warnschutz-T-Shirts, Warnschutz-Poloshirts, Warnschutz-Hoodies)


Bietet Warnschutzkleidung auch Schutz vor UV-Strahlen?

Das kommt ganz darauf an. Führende Hersteller wie BP bieten bei ihrer Warnschutzkleidung i.d.R. UV-Schutz nach dem hohen UV-Standard 801. Allerdings gibt es noch weitere Maßnahmen, die erforderlich sind, um sich gut vor UV-Strahlen zu schützen. Darüber und über Förderungsmöglichkeiten der BG BAU berichten wir ausführlich in unserem Blog "UV-Schutz auf der Baustelle".


Wie wasche ich Warnschutzkleidung?

Da es sich bei Warnschutzkleidung um Schutzkleidung handelt, gelten strenge Vorgaben und Anforderungen, was Reinigung und Pflege betrifft. Bei unsachgemäßer Wäsche besteht sonst die Gefahr, dass die Warnschutzbekleidung an wichtigen Eigenschaften einbüßt. Deshalb sollte Warnschutzkleidung stets professionell gereinigt werden, um die Sicherheit und den Schutz der Träger/-innen zu gewährleisten. 

Warnschutzkleidung ist häufig mit schützenden Beschichtungen, Membranen oder Materialien ausgestattet, die bei unsachgemäßer Reinigung beschädigt werden könnten. Spezialisierte Reinigungsverfahren und Waschmittel in Industriewäschereien wurden daher entwickelt, um die Integrität dieser Schutzeigenschaften zu erhalten. 

Zudem kann Schutzkleidung mit gefährlichen Substanzen oder Verunreinigungen in Kontakt gekommen sein, die beim Heimwaschen Risiken für die Gesundheit der Träger und ihrer Umgebung darstellen könnten. Durch das Waschen in spezialisierten Einrichtungen wird sichergestellt, dass die Schutzfunktionen der Kleidung intakt bleiben und die Sicherheit der Träger gewährleistet ist. Hier findest du mehr zum Thema "Industriewäschetauglichkeit von Schutzkleidung".


Wer muss Warnschutzkleidung bezahlen?

Er muss auch ihre Reinigung und Wartung bezahlen. Der Arbeitgeber ist i.d.R. dafür verantwortlich, die erforderliche Warnschutzkleidung bereitzustellen und die Kosten zu tragen. Er muss auch für ihre Reinigung und Wartung aufkommen. 

Dies gilt zumindest für Arbeitsplätze, bei denen eine bestimmte Schutzkleidung gesetzlich vorgeschrieben ist, um die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten. Warnschutzjacken fallen oft in diese Kategorie, insbesondere in Branchen wie Bau, Straßenbau, Energieversorgung, Logistik und Verkehrswesen. 

Möchte ein Arbeitnehmer freiwillig auf Warnschutzbekleidung zurückgreifen, ohne dass dies gesetzlich erforderlich ist, gilt die beschriebene Verpflichtung für Arbeitnehmer  nicht. 


Warnkleidung für dein Unternehmen?

Du möchtest ein ganzes Team oder Unternehmen mit Warnkleidung ausstatten und brauchst Unterstützung bei der Auswahl und Zusammenstellung normkonformer Schutzkleidung? 

Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Kontaktiere uns