Lieferung in 2 Tagen ‒ Kostenlose Rücksendung ‒ Kauf auf Rechnung
Händlerbereich
EN 14404

Kniepolster nach EN 14404

KNIESCHUTZ FÜR ARBEITEN IN KNIENDER HALTUNG

Das Thema Kniepolster nach EN 14404, insbesondere im Kontext des Knieschutzes für Arbeiten in kniender Haltung, gewinnt in der Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Arbeiten, die das ständige Knien erfordern, setzen die Kniegelenke einer erheblichen Belastung aus und können langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen. Um Arbeitskräfte in solchen Situationen zu schützen und gleichzeitig die Effizienz und den Komfort zu gewährleisten, wurde die Norm EN 14404 entwickelt.

Diese Norm legt Anforderungen an Kniepolster fest, die in Arbeitskleidung integriert werden können, um einen effektiven Schutz vor mechanischen Belastungen und Verletzungen im Bereich der Knie zu bieten. Im Folgenden werden wir näher auf die Standards und Anforderungen der EN 14404 eingehen und die Bedeutung von Knieschutz für Arbeiten in kniender Haltung im Kontext der Arbeitsplatzsicherheit und des Gesundheitsschutzes beleuchten.

Hier geht es direkt zu Kniepolster nach EN 14404!

Kniepolster wird in Knieschutztasche bei Schutzhose eingesteckt.

Beschreibung

Diese Norm legt die Anforderungen an Knieschutz bzw. Kniepolster für Arbeiten in kniender Haltung fest. Neben den Anforderungen an die Kennzeichnung von Knieschutz und Herstellerinformationen werden Prüfverfahren und Leistungsstufen definiert.

Kniepolster müssen im Gebrauch sicher und für ihren Zweck geeignet sein. Sie müssen so gestaltet und hergestellt werden, dass sie Schutz bieten, wenn sie nach den Herstelleranweisungen angewendet werden, ohne den Träger zu gefährden.

Anforderungen

Die EN 14404 setzt folgende Anforderungen fest:

  • Mindestwerte für die Maße der Schutzzonen
  • mechanische Anforderungen an die Stichfestigkeit 
  • Anforderungen an Komfort (z.B. keine Kanten, Nähte oder andere Unebenheiten an den Innenflächen des Produkts)
  • Anforderungen an Herstellungsmaterialen und darin enthaltende Substanzen  
  • Anforderungen an die Kennzeichnung des Knieschutzes und die zu liefernden Herstellerinformationen

Leistungsstufen

  • Stufe 0: Knieschutz, der für eine ebene Bodenoberfläche geeignet ist und keinen Schutz gegen Durchstich bietet.
  • Stufe 1: Knieschutz, der für eine ebene oder unebene Bodenoberfläche geeignet ist und Schutz gegen Durchstich bei einer Kraft von mindestens 100 (± 5) N bietet.
  • Stufe 2: Knieschutz, der für den Gebrauch auf ebener oder unebener Bodenoberfläche unter schwierigen Bedingungen geeignet ist und Schutz gegen Durchstich bei einer Kraft von mindestens 250 (± 10) N bietet.

Die EN 14404 kennt vier Typen von Knieschutz:

  • Typ 1: Knieschutz, der von anderer Kleidung unabhängig ist und am Bein befestigt wird.
  • Typ 2: Schaumkunststoff- oder andere Polster in Taschen an den Hosen-beinen oder ständig an der Hose befestigte Polster.
  • Typ 3: Ausrüstung, die nicht am Körper befestigt wird
  • Typ 4: Knieschutz, der Teil von Vorrichtungen mit zusätzlichen Funktionen ist.

Der von BP® verwendete Knieschutz entspricht immer der Leistungsstufe 0 oder 1, Typ 2.


Anwendungsbereiche 

Kniepolster gemäß EN 14404 finden für alle Arbeiten Anwendungen, bei denen viel auf den Knien gearbeitet wird. Da dies auf viele Handwerksberufe und Industriebranchen zutrifft, sehen wir von einer Auflistung einzelner Anwendungsbereiche ab. 


BP® Kniepolster-Arbeitshosen

(bitte Kniepolster für die Arbeitshosen immer separat dazu bestellen)
BP® NEWSLETTER
Gutschein, Sales, neue Produkte und noch viel mehr
Abonniere jetzt unseren Newsletter und du erhältst einen GUTSCHEIN FÜR GRATISVERSAND. Außerdem erfährst du als Erste/r, wenn es Verkaufsaktionen, Produktneuheiten oder besondere Online-Angebote gibt.
Newsletter abonnieren

Weitere Normen für Arbeitsschutzbekleidung

TEAMAUSSTATTUNG ERWÜNSCHT?
Du möchtest ein ganzes Team oder Unternehmen mit Arbeitskleidung oder PSA ausstatten und brauchst Unterstützung bei der Auswahl und Zusammenstellung normkonformer Schutzkleidung? Dann nimm mit uns Kontakt auf!
KONTAKTIERE UNS