Lieferung in 2 Tagen ‒ Kostenlose Rücksendung ‒ Kauf auf Rechnung
Händlerbereich

DER VERANTWORTUNG BEWUSST

Uns bewegen Mensch und Umwelt. Deswegen gehört Nachhaltigkeit zu unseren Überzeugungen und ist untrennbar mit unserem Qualitätsanspruch verbunden. Als Familienunternehmen in siebter Generation wissen wir, was es heißt, auf die Zukunft zu bauen. Welche Ideale, welche Visionen und welche Welt wir unseren Kindern hinterlassen, haben wir selbst in der Hand. Als Unternehmen stehen wir zu unserer Verantwortung und schaffen nachhaltige Werte für die Menschen, die mit uns zusammenarbeiten.

Wir schaffen nachhaltige Werte für die Menschen, die mit uns zusammenarbeiten. Wir stehen für faire Arbeitsbedingungen und gehen mit den Ressourcen der Umwelt verantwortungsvoll um.
Grundsatz 5 der BP Identität

Qualität durch Nachhaltigkeit

WAS LANGE WÄHRT, HÄLT RICHTIG GUT.

Nachhaltigkeit bedeutet Langlebigkeit. Denn wer Produkte herstellt, die überdurchschnittlich lange halten, braucht viel weniger wertvolle Ressourcen. Das bezieht sich nicht nur auf Stoffe, Garne und Materialien, sondern reicht noch viel weiter: zum Beispiel bis hin zur Reduzierung des Stromverbrauchs, des Verpackungsmaterials und der C02-Ausschüttung durch Transportwege.

Weil die Langlebigkeit der BP Produkte fester Bestandteil unseres Nachhaltigkeitskonzepts ist, übertragen wir dies auf sämtliche Kollektionen aller Berufsgruppen. Mit unserem langjährigen Know-how, einem ausgefeilten Qualitätsmanagementsystem und dem Anspruch allerbester Qualität krempeln wir immer wieder aufs Neue die Ärmel hoch.

Qualität durch Transparenz

VERANTWORTUNG TRAGEN.

Bei der Überprüfung der Nachhaltigkeit in der textilen Kette arbeiten wir seit vielen Jahren mit anerkannten Institutionen wie FAIRWEAR oder FAIRTRADE zusammen. Und wir berichten über unsere Aktivitäten, unsere Erfolge und die Felder, in denen noch Verbesserungsbedarf besteht, jährlich in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

Unsere Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Lieferanten und alle weiteren Anspruchsgruppen erwarten von uns, dass wir uns beim Thema Nachhaltigkeit Ziele setzen, unsere Leistungen messen lassen und Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit umsetzen. Mit diesem Ziel machen wir unsere Fortschritte und Herausforderungen nach einem international renommierten Standard (Global Reporting Initiative, GRI) transparent, sei es im Nachhaltigkeitsbericht oder im jährlichen Brand-Performance Check durch die Fair Wear Foundation.

Qualität durch Leidenschaft

SELBSTBEWUSST UND HOCHMOTIVIERT: DIE „QUALITÄTS VERRÜCKTEN“.

In jedem Stück Berufsbekleidung, das unsere Trägerinnen und Träger erreicht, steckt viel Herzblut und Engagement. Denn wie für unsere Kundinnen und Kunden, gilt auch für uns: Exzellente Qualität erreicht nur, wer selbstbewusst und motiviert ans Werk geht.

BP bietet seinen 119 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hierzu – inmitten eines urbanen Hotspots – ein Paket an beruflichen und privaten Anreizen. Zum Beispiel: sehr flexible Arbeitsmodelle, gratis Training in über 1000 Fitnessstudios deutschlandweit, Studieren neben dem Job sowie zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten wie eine international orientierte Ausbildung durch Praktika bei ausländischen Partnern, Sabbaticals, externe Mitarbeiterberatung und vieles mehr. Wir bei BP gehen mit offenem Visier in die Zukunft und verbessern uns täglich. 

BP® Nachhaltigkeit
LANGLEBIGE PRODUKTE SPAREN WERTVOLLE RESSOURCEN UND ENTLASTEN DIE UMWELT!

Wir fragen uns gelegentlich, was unser größter Beitrag zur Nachhaltigkeit ist.

Die Antwort liegt für uns in der Langlebigkeit der BP® Produkte.

Denn damit diese entstehen können, ist der Einsatz wertvoller Ressourcen nötig.

Nehmen wir zum Beispiel die Arbeitshose 1998 aus unserer Kollektion BPlus. Zu ihrer Herstellung benötigen wir ca. 172 Gramm Baumwolle, 318 Gramm recyceltes Polyester. Sie besteht aus 53 Schnittteilen, 22 Zutaten (wie Knöpfe und Reißverschlüsse), 528 Metern Garn und dem BP® Logo – unserem Qualitätssiegel. Von unseren Näher*innen  werden diese Ressourcen mit viel Liebe zu einer Hose verarbeitet.

Verdoppeln wir aber – durch unser Know-how, ausgefeilte Qualitätsmanagementsysteme und Begeisterung für beste Qualität – die Lebensdauer dieser Hose, werden wertvolle Ressourcen eingespart. Bei einer Hose, die sich tausendfach verkauft. Und nehmen wir alle BP® Produkte zusammen, sprechen wir von einigen Millionen Bekleidungsteilen im Jahr.

Da lohnt es sich, das Thema Nachhaltigkeit im Blick zu behalten.

Langlebige Produkte sind nachhaltig. Sie machen für die Menschen, die an der Wertschöpfung beteiligt sind, für die Umwelt – und letztendlich für die Menschen, die unsere Bekleidung tragen – einen wirklichen Unterschied.

UM UNSERER VERANTWORTUNG NACHZUKOMMEN, ARBEITEN WIR MIT DEN FOLGENDEN INSTITUTIONEN ZUSAMMEN:

FAIRWEAR

BP ist seit 2010 als erster deutscher Anbieter von Berufsbekleidung Mitglied bei der Multi-Stakeholder-Initiative FAIR WEAR FOUNDATION. Ziel der FAIR WEAR FOUNDATION ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die in der internationalen Bekleidungsindustrie arbeitenden Menschen. 

Sowohl wir als auch unsere Produktionspartner werden regelmäßig von der FAIR WEAR FOUNDATION überprüft. BP wurde bereits acht Mal in Folge mit dem Status „Fair Wear Leader“ ausgezeichnet.

FAIRTRADE

BP nimmt am „Fairtrade Rohstoffmodell Baumwolle“ teil. Dieses stellt die Menschen, die ganz am Anfang der textilen Wertschöpfungskette stehen, in den Mittelpunkt: die Bäuerinnen und Bauern, die die Baumwolle anbauen und ernten.

Weil diese über das Programm größere Mengen ihrer Baumwolle verkaufen können, eröffnen sich ihnen sowohl gerechtere Handelsbedingungen als auch neue Wege für einen sozialen Wandel und mehr Umweltschutz



Bündnis für nachhaltige Textilien

BP ist Mitglied im „Bündnis für nachhaltige Textilien“. Diese Regierungsinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sichert soziale, ökologische und ökonomische Standards in der gesamten Produktions- und Handelskette der Bekleidungsindustrie

BP bringt die eigenen Kompetenzen beispielsweise durch die Mitarbeit in der Expertengruppe für Klimaschutz ein.

OEKO-TEX®


Zur BP® Verantwortung gehört auch, dass die BP® Produkte humanökologisch unbedenklich sind. Deswegen sind unsere Produkte schadstoffgeprüft und überwiegend nach Standard 100 by Oeko-Tex zertifiziert.

Ob dein ausgewählter Artikel OEKO-TEX® -zertifiziert ist, erfährst du aus der Produktbeschreibung, die du im Webshop findest. Für nähere Infos kannst du uns auch gern direkt kontaktieren.

OEKO-TEX® STeP

Einige Lieferanten und Produzenten sind STeP-zertifiziert. STeP analysiert umfassend, ob Unternehmen und Produktionsbetriebe in relevanten Bereichen wie Chemikalien- und Umweltmanagement, Arbeitssicherheit, soziale Verantwortung und Qualitätsmanagement nachhaltig wirtschaften.

STeP hebt sich von anderen Zertifizierungssystemen dadurch ab, dass es nicht nur einzelne Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt, sondern eine ganzheitliche Analyse und Bewertung der Produktionsbedingungen vornimmt.





REPREVE

Wir sind Partner von Repreve®. Repreve® ist eine Marke für nachhaltige Fasern, die aus recycelten Materialien hergestellt werden, z.B. gebrauchten PET-Plastikflaschen. Daraus fertigen wir nachhaltige Arbeitskleidung. 

Nachhaltigkeitsbericht

Ganz gleich, was gerade Mode ist: Soziale, ökologische und wirtschaftliche Verantwortung ist immer gefragt. Gut, dass Nachhaltigkeit für unsere Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lieferanten ebenfalls ein wichtiges Anliegen ist. Dadurch können wir an einem Strang ziehen und kontinuierlich nachhaltiger werden.

Wie wir mit nachhaltigem Handeln ein außergewöhnliches Qualitätsversprechen einlösen, stellen wir in unserem Nachhaltigkeitsbericht dar.

Nachhaltigkeitsbericht 2021

Nachhaltigkeitsbericht 2020

Nachhaltigkeitsbericht 2019

Nachhaltigkeitsbericht 2018

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Code of Conduct

Der BP Code of Conduct stellt einen Leitfaden für uns, unsere Lieferanten und Partner dar, nach dem wir uns gemeinsam richten, den wir in unsere tägliche Arbeit integrieren und mit dem wir uns kontinuierlich verbessern. Hierbei ist BP auf leistungsfähige Lieferanten angewiesen. 

BP strebt mit den Lieferanten eine partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit an, die sich auf offene Kommunikation und Vertrauen gründet, so dass über die Unternehmensgrenzen hinweg alle Potenziale innerhalb der Wertschöpfungskette genutzt werden können. 

Die Einhaltung des Code of Conduct ist die notwendige Grundlage für eine fortwährende, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Aus diesem Grund lassen wir den Code of Conduct von allen Lieferanten und Produktionspartnern unterschreiben.

Code of Conduct

Brand Performance Check

Der Brand Performance Check (BPC) ist eine unabhängige Bewertung eines jeden Mitglieds der Fair Wear Foundation, die dazu dient, Arbeitsbedingungen noch weiter zu verbessern. Hier kommst du zu den einzelnen BPCs der letzten Jahre.

Brand Performance Check 2020

Brand Performance Check 2019

Brand Performance Check 2018

Brand Performance Check 2017

Brand Performance Check 2016

Social Reports

Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Arbeitsbedingungen in unseren weltweiten Produktionsstätten zu optimieren.  Der Social Report ist seit 2017 Bestandteil des jährlichen Nachhaltigkeitsberichtes. Erfahre hier mehr über die Fortschritte und Herausforderungen.

Social Report 2020

Social Report 2019

Social Report 2018

Social Report 2017

Social Report 2016

Vetra - der BP Produktionsbetrieb
Hochwertige Qualität aus Tunesien
MEHR KNOW-HOW, MEHR QUALITÄT. FÜR ECHTE MEHRWERTE.

Partnerschaftlich seit 1995

Der BP Produktionsbetrieb wurde vor über 25 Jahren gegründet. Seine Expertise ist unverzichtbar für BP.

Flexibel und effizient

Vetra ist auf die industrielle Fertigung spezialisiert und setzt in diesem Bereich Maßstäbe.

Hervorragend ausgebildet

Bei Vetra arbeiten 286 erstklassig ausgebildete Mitarbeiter*innen – etliche sind über 15 Jahre im Betrieb.

Sorgfältig ausgewählt

Bei Vetra werden unsere anspruchsvollsten Produkte auch in kleiner Stückzahl genäht.

Pro Mensch

Vetra wird regelmäßig durch FAIRWEAR auditiert. Dies trägt dazu bei, dass die Arbeitsbedingungen unseres Personals kontinuierlich verbessert werden.

Enger Austausch

Unsere Textilfachkräfte in Köln stehen in täglichem Austausch mit ihren Kollegen und Kolleginnen in Tunesien und sorgen so für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ein Blick hinter die Kulissen von VETRA

Faire & nachhaltige Workwear
BPLUS Green
Die BPLUS Green Kollektion kombiniert Nachhaltigkeit mit maximaler Funktionalität und Robustheit.
Jetzt entdecken